DIE BESTEN SPORTWETTEN-INSIDER
ONLINE-BOOKMAKERS.INFO

Formel 1: Grand Prix von Aserbaidschan gewinnt Hamilton

formula-1-gran-pri-azerbajdzhana-vyiigryivaet-xemilton

Formel 1: Grand Prix von Aserbaidschan gewinnt Hamilton

Nur wenige der führenden Buchmacher glaubte, dass nach der Eroberung Poles Vettel in der Qualifikation geben den Sieg in Aserbaidschan jemand von der Konkurrenz. Aber das Rennen in Baku präsentierte Piloten und pferdestulle eine Menge überraschungen. Wer Glück hatte, von jemandem Fortuna und gar abgewandt.

Wie war das?

Angefangen von der ersten Reihe Vettel und Hamilton sofort schalteten sich in den Kampf. Direkt hinter Ihnen raste Feuerbälle Боттаса und Riccardo. Doch dann folgten die ersten Absturz (musste aussteigen Sirotkin, der Rest weniger gelitten) auf der Strecke und die Entstehung der Fahrzeugsicherheit.

In der weiteren Ereignisse haben sich schnell entwickelt. Perez stieg drastisch nach oben. Vettel losreißen von Hamilton. Und dann im vierzigsten Runde geschah etwas seltsames – miteinander stritten die beiden Piloten von Red Bull. Im Endeffekt Ricciardo fuhr in nicht уступавшего ihm Ферстаппену und beide Fahrer waren gezwungen, die Rennstrecke zu verlassen, erschien auf dem Pace-Car. Dabei Grosjean geschafft, gegen die Wand beim Aufwärmen der Reifen. Im Endeffekt zu рестарту führte Bottas, aber wegen der Explosion rechten Hinterrad auf vierzig neunten Runde schied er.

In der ersten Folge wurde Hamilton. Zusammen mit ihm auf das Podium kletterte Räikkönen und unerwartet Perez von Force India. Vettel nur vierter. Und der fünfte wurde Sainz auf Reno.

Fahrerwertung

Führung noch hinter Hamilton – siebzig Punkten. Der Brite überholt Vettel auf vier Punkte. Hinter Ihnen gehen Räikkönen (achtundvierzig Punkte) und Bottas (vierzig Punkte). Der fünfte Riccardo mit dreißig sieben Punkten.

Konstrukteurswertung

Ferrari wieder umgeht Mercedes wegen der Fluchtpunkt Боттаса. Doch die Kluft zwischen den beiden wichtigsten Anwärter auf die Konstrukteurswertung beträgt nur vier Punkte – bei Скудерии vierzehn hundert Punkte, und bei Mercedes – hundertzehn. Aber Red Bull, der in der Rangliste die Dritte Position, wegen der unerwarteten berdie Welle hat in der Asset nur fünfzig fünf Punkte. Ein weiteres ähnliches Pech und die Mannschaft umgehen können McLaren (dreißig sechs Punkte) oder Renault (dreißig fünf Punkte).

Was ist das Ergebnis?

Nach vier Rennen der Laufenden Saison Intrige lebendig wie nie. Und, wie die Statistik zeigt, auf dem Podium unter bestimmten Umständen steigen kann und die Piloten bei weitem nicht der Top-Teams. Und die Fahrer von McLaren, Renault oder Force India sind in der Lage, Einfluss auf die Ergebnisse der Kampf zwischen Mercedes, Ferrari und «Bullen».

Die Prognosen für die kommenden Grand Prix der Laufenden Saison finden Sie hier.

Kommentare

Ähnliche Artikel: